ALLGEMEINGE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

MaRe Handels GmbH
Lustenauer Straße 35
A-6971 Hard

im Folgenden kurz Mare genannt

Diese AGB´s gelten für die Inhalte auf folgenden Domains: www.werbeartikel.fun, www.wow-promo.com und www.marehandels.gmbh

1. Geltungsbereich:

  1. Lieferungen, Leistungen und Angebote durch Mare erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen, welche durch die Auftragserteilung anerkannt und verbindlich werden.
  2. Hinweise des Käufers auf seine Geschäfts-, Zahlungs-, und Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen.
  3. Sollten abweichende Vereinbarungen von unseren AGB´s getroffen werden, bedürfen diese der schriftlichen Bestätigung durch ein zeichnungsberechtigtes Mitglied der Mare.
  4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB´s unwirksam sein oder wird gegen zwingende gesetzliche Vorschriften verstoßen, so hat das nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB zur Folge. An Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt diejenige wirksame und durchführbare Bestimmung als vereinbart, die dem mit der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt für die ergänzende Vertragsauslegung.
  5. Unser Angebot richtet sich an Handelsunternehmen, Industrieunternehmen sowie Vereinen und kirchliche Institutionen.
  6. Mündliche Nebenabreden sind nicht zulässig und sind ungültig.

2. Zustandekommen von Verträgen:

  1. Auftragsbestätigungen von Mare sind bindend. Rücktrittsrechte nach Zugang von Auftragsbestätigungen sind unzulässig. Bei veredelten und bedruckten Artikeln ist das Rücktrittsrecht ebenfalls ausgeschlossen.
  2. Änderungs- und Stornierungskosten von Aufträgen werden an den Käufer verrechnet.
  3. Bei Bestellungen über unsere Onlineshops kommt der Auftrag mit Absenden des Formulars und mit klicken auf „Zahlungspflichtig bestellen“ zustande.
  4. Wir (Mare) behält uns das Recht vor, die bestätigte Leistung im Falle von Nichtverfügbarkeit oder Irrtum nicht zu erbringen. Mare wird den Kunden sofort benachrichtigen und bereits erbrachte Zahlungen an den Kunden rückabwickeln.

3. Preise:

  1. Die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausgewiesenen Preise enthalten Personal-, Material-, Versand- und Lohnkosten. Die ausgewiesenen Preise sind daher freibleibend.
  2. Für von uns nicht beeinflussbare Preisänderungen, behalten wir uns das Recht vor diese an den Kunden weiter zu verrechnen. Mit Aktualisierung unseres Produktangebotes verlieren alle vorhergehenden Preise bzw. Angebote Ihre Gültigkeit. Irrtümer- Druck- und Satzfehler bleiben vorbehalten.
  3. Alle im Shop angegebenen Preise sind Nettopreise, exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, diese wird aber bei Angebotslegung bzw. Onlinebestellung separat ausgewiesen.

4. Lieferungen:

  1. Die Lieferungen werden grundsätzlich durch ausgesuchte Paketdienste oder Speditionen abgewickelt. Sofern nicht anders vereinbart, geht die Sendung zu Lasten und Gefahr des Käufers. Wenn die Ware nicht zugestellt werden kann, behält sich MaRe vor, den dadurch entstandenen Schaden an den Auftraggeber zu verrechnen.
  2. MaRe haftet nicht für Ausfälle, Schäden und dergleichen, welche durch Verschulden, Unterlassen, Nichterfüllen, Fehlliefern, Verspäten oder Anderes, ausgelöst durch Vorlieferanten, Frachtführer, Spediteure, höhere Gewalt usw. entstehen.
  3. Sollten sich das Aussehen oder die Beschaffenheit eines bestellten Artikels geringfügig ändern, so ist Mare berechtigt, diesen zu liefern, sofern Funktion und Design ähnlich oder gleichwertig sind.
  4. Die im Shop angegebenen Lieferzeiten sind Zirkaangaben. Voraussichtliche Liefertermine werden dem Auftraggeber mittels einer Auftragsbestätigung mitgeteilt. Schadenersatzansprüche wegen Über oder Unterschreitung der Lieferfrist werden ausgeschlossen.
  5. Vom Vertragsrücktritt wegen Überschreitung der Lieferfrist ist der Besteller erst dann berechtigt, wenn er uns schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens 4 Wochen gesetzt hat.
  6. Bei Lieferproblemen aufgrund höherer Gewalt, behördlicher Maßnahmen, Betriebsstörungen oder abweichenden Paket Laufzeiten der Dienstleister, verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer der Behinderung und berechtigt den Kunden nicht, Schadenersatzforderungen an Mare zu stellen.
  7. Bei allen Aufträgen mit Sonderausführungen, insbesondere inkl. Werbeanbringung ist eine Unter oder Überlieferung von bis zu 10% branchenüblich und gilt als vereinbart.
  8. Musterlieferungen werden grundsätzlich zu den Kosten gem. Punkt 6 der AGB verrechnet. Verrechnete Muster können nicht retourniert werden. Musterlieferung werden nur gegen Vorauskasse geliefert.
  9. Sofern nicht anders vereinbart ist Mare zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt.
  10. Lieferungen für sämtliche Bestellungen über den Webshop (ausgenommen Musterbestellungen) sind immer frei Haus - 1 Adresse in Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Mehrkosten für Lieferungen in angrenzende Länder werden nach Aufwand berechnet. Lieferungen in die Schweiz oder in ein Nicht EU-Land erfolgen zudem unverzollt, unversteuert.

5. Zahlungen:

  1. Sämtliche Zahlungen sind direkt an uns (Vertreter haben keine Inkassovollmacht) spesenfrei für den Empfänger zu leisten.
  2. Manche Zahlungen werden über Zahlungsanbieter abgewickelt. Die Bezahlmöglichkeiten sind Vorkasse, Sofortüberweisung, Zahlung mit Kreditkarte, Kauf auf Rechnung und Zahlung mittels Paypal. Bei Kauf auf Rechnung werden Sie innerhalb von 48 Stunden nach Versenden der bestellten Artikel eine Rechnung erhalten. Diese ist, sofern nicht anders vereinbart, innerhalb von 7 Werktagen ab Rechnungsdatum fällig. Zahlung auf Rechnung ist nur nach Bonitätsprüfung möglich. Wir behalten uns vor die Auftragsabwicklung gegen Vorauskasse, Sofortüberweisung, Zahlung per Kreditkarte und Zahlung mit Paypal-Konto vorzunehmen. Lieferungen außerhalb der EU gegen Vorauskasse gegen 100% des Gesamtkaufpreises. Für Kunden aus der Schweiz gilt, sofern nicht anders vereinbart, folgendes: Nach 1 komplett abgewickelten Aufträgen kann das Kundenkonto bezüglich der Auftragsabwicklung auf Kauf auf Rechnung umgestellt werden. Zudem stellen wir Kunden aus der Schweiz alle verfügbaren Zahlungsoptionen zur Verfügung. Für das bezahlen mit Kreditkarten und Paypal werden Gebühren fällig die der Käufer tragen muss. Da es zu Überlieferungen kommen kann erfolgt Nachverrechnung der Überlieferung. Diese Nachverrechnung ist innerhalb von 7 Werktagen ab Rechnungsdatum fällig.
  3. Wir akzeptieren ausschließlich die in Punkt 2 angegebenen Bezahlmöglichkeiten. Alle anderen Bezahlmöglichkeiten (Bar, Scheck, Wechselzahlungen) schließen wir aus.
  4. Werden die Rechnungsbeträge nicht Fristgemäß bezahlt fallen Zinsen an. Der Kunde verpflichtet sich Zinsen in der von mindestens 2,5% über dem jeweils gültigen Bankzinssatz zu bezahlen. Als unterste Grenze gilt ein Zinssatz von 12% per Anno und kann bei Änderungen des Leitzinsatzes jederzeit verändert werden.
  5. Der Kunde (Auftraggeber) verpflichtet sich anfallende Mahn- und Inkassospesen und Verzugszinsen im Falle eines Zahlungsverzuges zu ersetzen.

6. Versandkosten:

  1. Für alle Bestellungen innerhalb Österreichs und Deutschland gilt Lieferung frei Haus an eine Adresse. Für Lieferungen in die Schweiz verpflichtet sich der Auftraggeber die Verzollungskosten und die Einfuhrumsatzsteuer zu bezahlen. Diese Regelungen betreffen nicht die Musterlieferungen.
  2. Bei Musterlieferungen gelten bis auf Widerruf folgende Verrechnungssätze: Bei Musterbestellwert bis € 10 verrechnen wir eine Versandpauschale von 8 €/Paket. Bei Musterbestellwert über 10 € verrechnen wir eine Versandpauschale von € 12,5. Versandkostenpauschale für sperrige Musterartikel betragen € 15.

7. Gewährleistung und Schadenersatz:

  1. Reklamationen müssen vom Auftraggeber innerhalb von 4 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzeigen. Erfolgt die Reklamation nicht fristgerecht, können Ansprüche auf Gewährleistung, auf Ersatz wegen des Mangels selbst sowie aus einem Irrtum über die Mangelfreiheit der Sache nicht mehr geltend gemacht werden (§ 377 Abs. 2 UGB). Gewährleistungsansprüche erlöschen auch bei verdeckten Mängeln spätestens nach 6 Monaten nach der Lieferung.
  2. Bei berechtigter und fristgerechter schriftlicher Reklamation liefern wir nach unserer Wahl kostenlos Ersatz oder bessern nach. Der Auftraggeber muss dem Auftragnehmer eine angemessene Frist, mindestens jedoch 6 Wochen nach Bekanntwerden der Reklamation, einräumen. Der Auftraggeber wird dem Auftragnehmer alle zur Untersuchung und Mängelbehebung erforderlichen Maßnahmen ermöglichen. Andernfalls sind wir berechtigt Reklamationen abzulehnen. Der Ersatz von auf Mängel zurückführenden Ansprüchen auf entgangenen Gewinn und von Mangelfolgeschäden sowie Pönalen jeder Artwird ausgeschlossen.
  3. Abweichungen in Farbe, Format und Beschaffenheit von Abbildungen oder Mustern sind nicht zu vermeide und begründen keinen Gewährleistungsanspruch. Insbesondere gilt dies für alle Varianten der Druckanbringung. Vom Kunden mitgeteilte Farbtöne (Pantonenummern) werden nach besten technischen Mitteln möglichst genau produziert. Unterschiedliche Materialarten und Materialbeschaffenheiten führen zu Farbabweichungen, insbesondere im Vergleich zu bedrucktem Papier und stellen daher keinen Anspruch auf Mängel oder Ersatzlieferung dar.
  4. Wir weisen ausdrücklich darauf hin das Abbildungen in unserem Onlineshop auf Grund von unterschiedlichen Bildschirmdarstellungen nicht farbgetreu sind. Dies gilt weiters auch für zugesendete Ansichtsbilder und Standskizzen du zugesendete Muster. Ausgenommen sind Farbmuster die vor der Bestellung zugesandt werden. Abweichungen wie unter Punkt 3 beschreiben stellen keinen Reklamationsgrund dar.
  5. Wir die Werbeanbringung durch unser Verschulden an einer falschen Position angebracht, so haften wir in der Höhe der Veredelungskosten welche separat auf der Rechnung ausgewiesen werden. Artikel die eine Werbeanbringung beinhalten sind vom Umtausch ausgeschlossen.
  6. Warnhinweise die mit den Artikeln geliefert werden dürfen vom Auftraggeber nicht von den jeweiligen Artikeln getrennt werden und müssen dem Benützer gemeinsam mit der Ware übergeben werden.
  7. Der Auftraggeber hat keine Schadensersatzansprüche wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschuldens bei Vertragsabschluss, mangelhafter oder unvollständiger Leistung, Mängelfolgeschadens oder wegen unerlaubter Handlungen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der MaRe beruhen.
  8. Durch mangelhafte Lagerung entstandene Schäden an den gelieferten Artikeln übernimmt Mare keine Haftung.
  9. Für Werbeaufbringungen durch Drucke auf Metallartikeln jeglicher Art können wir keine Gewährleistung für dauerhafte Haftung der Farbe übernehmen. Für Werbeanbringungen auf Metallartikel empfehlen wir Ihnen ausdrücklich hochwertige Lasergravuren oder Ätzdruck.

8. Eigentumsvorbehalt:

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleiben die gelieferten Waren im Eigentum der Mare. Der Auftraggeber hat die gelieferten Waren vor Wertminderung zu schützen und auf eigene Kosten auf jegliche Schadensmöglichkeiten zu versichern.
  2. Mare ist vom Auftraggeber vor Eingriffen Dritter oder bei Pfändungen unverzüglich zu benachrichtigen.
  3. Sämtliche Kosten durch Geltendmachung unserer Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt gehen zu Lasten des Auftraggebers.

9. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte:

  1. Der Auftraggeber verpflichtet sich uns die Nutzungsrechte für Produkte die dem Urheberschutz unterliegen zu verschaffen bzw. zu überbinden. Alle Auftragsrelevanten Dokumente wie Zeichnungen, Logos oder sonstige Vorgaben werden von uns nicht auf Ihre Rechtmäßigkeit geprüft.
  2. Der Auftraggeber verpflichtet sich die Mare im Falle einer Verletzung von Schutzrechten schad- und klaglos zu halten.

10. Markenaufdruck bzw. Markenanbringung:

  1. Bei Bestellung von WOW-Promo® Artikeln in einem unserer Webshops oder bei telefonischer Bestellung dieser wird Mare sein Markenlogo anbringen. In der Regel wird dies auf Etiketten, Fähnchen oder Aufhängern aufgedruckt. Hierfür holt Mare keine Bewilligung des Auftraggebers ein und ist daher berechtigt sein Markenlogo aufzudrucken. Dies gilt auch bei kennzeichnungspflichtiger Ware im Sinne des Lebensmittelverordnung EU1935/2004. Dies betrifft Lebensmittel und Getränke.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand:

  1. Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen sowie für sämtliche Verpflichtungen des Kunden gegenüber der Mare ist der jeweilige Sitz der MaRe, aktuell A-6971 Hard.
  2. Auf das Vertragsverhältnis findet ausschließlich österreichisches Recht Anwendung. Die Anwendung des UNICITRAL-Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf wird einvernehmlich ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist Deutsch.
  3. Für Streitigkeiten – einschließlich Streitigkeiten über den Bestand – oder Nichtbestand dieser Lieferbestimmungen-, welche aus dem Vertragsverhältnis entstehen, wird ausschließlich die Zuständigkeit des sachlich und örtlich für A-6971 Hard zuständigen Gerichtes, vereinbart.

12. Widerrufsbelehrung:

  1. Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat; Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns  Ihren Namen, Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse des Unternehmens mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
  2. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Das Widerrufsrecht des Auftraggebers/Endverbrauchers gilt nicht für Produkte, die von MaRe Handles GmbH nach Spezifikationen des Auftraggebers/Endverbrauchers hergestellt wurden, die deutlich persönlicher Natur sind und/oder durch ihre Art nicht zurückgesandt werden können. Die Bestimmung gilt ergänzend zu unseren AGB´s. Sollte MaRe Handels GmbH mit ausdrücklicher Zustimmung bzw. auf Ersuchen des Auftraggebers/Endverbrauchers bereits vor Ablauf der Bedenkzeit mit seinen Arbeiten begonnen haben oder aber hat der Auftraggeber/ Endverbraucher erklärt, auf sein Widerrufsrecht zu verzichten, sobald MaRe Handels GmbH den Vertrag erfüllt hat, so findet das Widerrufsrecht auf den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen keine Anwendung. Bezieht sich der abgeschlossene Vertrag auf die Erbringung von Dienstleistungen, so gilt das Widerrufsrecht 14 Tage ab Vertragsabschluss

 

Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

 

- An

MaRe Handels GmbH

Lustenauer Straße 35

A-6971 Hard

 

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

 

 

 

 

-Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

-Name des/der Verbraucher(s)

 

-Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

 

 

-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

-Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.